// U21A: R.A. Rychenberg Winterthur - UHV Skorpion

Punkteverlust gegen Red Ants

Letzten Samstag fuhren die Skorpione mit dem Car nach Winterthur. Sie waren sehr motiviert ihren 3. Tabellenplatz zu verteidigen, dies gelang ihnen durch eine 4:2 Niederlage leider nicht.


Am Anfang des Spiels dominierten die Skorps das Spiel. Sie hatten viele Chancen und mehr Ballbesitz. In der 9. Minute drehte sich das Spiel. Red Ants erzielten den Führungstreffer. Innert 30 Sekunden gelang es ihnen zwei weitere Tore zu erzielen. Die Trainer der Skorpion Emmental reagierten richtig und nahmen das Timeout. Nun waren die Skorps wach und spielten wieder ihr Spiel. Leider gelang den Skorps kein Treffer in diesem Drittel. So lautete der Pausenstand 3:0.


In der Pause sammelten sich die Skorps und waren bereit die Aufholjagt zu beginnen. Nach 5 Minuten gelang es Berger auf einen Querpass von Grundbacher den Anschlusstreffer zum 3:1 zu erzielen. Dieses Tor wurde schön herausgespielt.13 Minuten später konnte Grundbacher durch die Balleroberung von Mosimann alleine aufs Tor ziehen und versenkte diesen souverän. Nur 1 Minute später zeigten Red Ants mit einem Tor, dass sie auch noch im Spiel sind. So endete das 2. Drittel mit 4:2.


Das letzte Drittel startete mit vielen Chancen für die Skorps. Die allerdings nicht verwertet werden konnten. Mit lautstarker Unterstützung von der Ersatzbank holten die Skorpione noch einmal die Kraftreserven heraus und schossen viel aufs Tor. Leider wurde dieses nicht belohnt. 4 Minuten vor Schluss bekamen die Red Ants eine Strafe. Diese blieb von den Skorpionen ungenutzt und so endete das Spiel mit 4:2. 


R.A Rychenberg Winterthur – Skorpion Emmental Zollbrück 4:2 (3:0, 1:2, 0:0)
Oberseen, Winterthur. SR: Colacicco/Roth
Tore: 9. Merz (Leone) 1:0. 10. Mattle (Della Rosa) 2:0. 10. Schellenberg (Leone) 3:0. 25. Berger (Grundbacher) 3:1. 38.Grundbacher (Mosimann) 3:2. 39. Huovinen (Mattle) 4:2.
Skorpion: M. Zaugg, Brenner, Mosimann, Briggen, Grundbacher, M.Oberli, Berger, Schüpbach, C. Zaugg, Reist, Wüthrich, Maurer, Sahli, S. Oberli, Bieri, Ma. Fankhauser, Romann, Burger
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen R.A Pychenberg Winterthur. Keine Strafe gegen Skorpion Emmental Zollbrück
Bemerkungen: Skorpion ohne Mi. Fankhauser (Arbeit), Widmer, Dummermuth (Verletzt), Stalder (Schiri-Einsatz), Arm (Gesperrt), Grundbacher Bestplayer

zurück zum Spielebetrieb

zurück zu den NEWS