> Zurück

Erfolgreicher Saisonstart des 3. Liga Kleinfeld-Teams

Stalder Nicole 11.10.2019

Zum ersten Meisterschaftsturnier erschienen die Skorps aufgrund Ferienabwesenheiten, Arbeit oder anderes nicht vollzählig und mussten sich somit zu sechst versuchen sich durchzuschlagen.

 

UHV Skorpion Emmental III vs. UHC Walkringen 9:2 (2:1/7:1)

Berits nach 2 Minuten erzielten die Skorps den ersten Saisontreffer durch Fabienne Arm. Kurz darauf glich Walkringen zum 1:1 aus. In der ersten Halbzeit gab es nur noch ein Tor und zwar zugunsten der Skorps geschossen durch Jana Rothenbühler.

Nach der Pause kam es erneut zum Ausgleichstreffer für Walkringen. Wobei Fabienne A.  jedoch wenig später zum 3:2 Führungstreffer ansetzte. Es ging Schlag auf Schlag weiter zugunsten der Skorps. Ehemaliger Goalie unserer Nati A, Fabienne Brenner, erhöhte auf 4:2. Kurze Zeit später nutzten die Skorps einen Freistoss in der Ecke aus und Jana R. erhöhte auf 5:2. Sandra Trüssel baute die Führung durch ein schönes «Angeli» zum 6:2 aus. In der 13. Minute der 2. Halbzeit holte Walkringen eine 2 Minutenstrafe. Diese Situation nutze Fabienne Brenner aus und erhöhte auf 7:2. Der UHC Walkringen versuchte sein Glück zuletzt noch mit einer Feldspielerin mehr auf dem Feld. Dies gelang ihnen jedoch gar nicht und Fabienne A. konnte frei ins leere Tor schiessen. 5 Sekunden vor Schluss war es dann nochmals Jana R., welche das letzte Tor zum Endspielstand 9:2 schoss.

 

UHV Skorpion Emmental III vs. UHC Blumenstein 6:2 (3:1/3:1)

Beim 2. Spiel stiessen die Skorps auf den UHC Blumenstein, welcher bereits in der letzten Saison ein starker Gegner war. Es zeigte sich schon in den ersten paar Minuten, dass dies ein spannendes Spiel wird. Blumenstein nutze die Unkonzentriertheit ihrer Gegner aus und erzielten den ersten Treffer. Die Skorps hatten darauf viele gute Chancen, die meisten prallten jedoch am Torrahmen ab. Nach 10 gespielten Minuten erzielten die Skorps dann endlich den Ausgleich durch Fabienne A. , welche kurz darauf zum Führungstreffer durch einen Freistoss nachdoppelte. Kurz vor der Pause war es erneut Fabienne A. welche das 3:1 erzielte.

Zur Pause stand somit 3:1 für die Skorps. Nach der Pause schoss bereits nach einer Minute Jana das Tor zum 4:1. Blumenstein liess nicht locker und verkürzte zum 4:2. Blumenstein holte sich eine 2 Minutenstrafe, welche die Skorps jedoch nicht auszunutzen vermochten. Die Skorps hatten viele gute Chancen woraus Fabienne A. die Führung zum 5:2 ausbaute. Kurze Zeit vor Spielabpfiff holten sich die Skoprs die erste 2 Minutenstrafe, welche dank den «Big Saves» von Simea gegentorlos blieb. Fabienne A. nutzte sogar die eigene Unterzahl und konnte einen «Shorthander» zum 6:2 erzielen welches dann auch das Schlussresultat war.

Es war ein gelungener Saisonstart und wir freuen uns bereits am Sonntag, 13.10.2019 die 3. Liga wieder anzufeuern.

 

Für die Skorps im Einsatz: Simea Beck, Fabienne Arm, Fabienne Brenner, Sandra Trüssel, Jana Widmer, Jana Rothenbühler sowie an der Bande Jolanda Schlüchter und Timo Kobel sowie am Speakerpult Nicole Stalder.

Abwesend: Livia Badertscher, Milena Wüthrich, Bianca Wüthrich, Silvana Wüthrich